Glückstadt

Herzlich willkommen auf der neu gestalteten Web Seite des CDU Ortsverbandes Glückstadt.
Hier werden in regelmäßigen Abständen unsere Sicht auf Themen der Glückstädter Politik, aber auch auf aktuelle Dinge dargestellt.


03.12.2020

Sitzung Bauausschuss vom 30.11.2020

EAW Gelände
Der Bauausschuss hat die erneute Auslegung des Flächennutzungsplans und des B-Plans 3.50, betreffend das EAW Gelände beschlossen. Die öffentliche Auslegung erfolgt vom 12.- 25. Januar 2021 im Glückstädter Rathaus. Die erneute Auslegung wurde notwendig, weil sich im Laufe der Bearbeitungen Änderungen im Baugebiet, vorallem bei der Regenwassererfassung ergaben. Alle Änderungen sind im Bild aufgelistet. Sobald die Stadt dann den Erschließungsvertrag mit dem Investor geschlossen hat, kann es hoffentlich endlich losgehen. Dieser Vertrag  wird seit langem verhandelt. Er regelt die Ausführung von Straßen, Versorgungseinrichtungen und baulichen Einrichtungen, welche der Investor erstellt, die aber von der Stadt Glückstadt nach Erstellung in ihre Verantwortung  übernommen werden. Er ist zwingend erforderlich, damit die Stadtvertretung den notwendigen Satzungsbeschluss fassen kann und der B-Plan damit Gültigkeit erlangt. Alle Fraktionen hoffen nun auf baldiges Einvernehmen und Klärung der noch strittigen Punkte. Auf Nachfrage wird von der Stadtverwaltung damit gerechnet, diesen Satzungsbeschluss im März 2021 vorlegen zu können.ml

(Anmerkung: die in roter Schrift aufgeführten Änderungen machen eine erneute Auslegung zwingend notwendig, die anderen Änderungen hätten das nicht unbedingt erfordert)


28.11.2020

Die CDU Fraktion Glückstadt teilt mit, dass der Stadtvertreter Herr Volker Schulz mit Wirkung vom 26.11.2020 auf eigenen Wunsch die Fraktion verlassen hat. Wir danken Volker für die geleistete Arbeit und wünschen Ihm für die Zukunft alles Gute. Als Konsequenz wird Herr Schulz aus dem Haupt- und dem Bauausschuss abberufen.


CDU Fraktion Glückstadt
Krafft-Erik Rohleder
Fraktionsvorsitzender


26.11.2020

Und da gibt es gerade etwas Wichtiges zu berichten: aktuell werden in Glückstadt Bürgerinnen und Bürger per Telefon immer wieder mit dubiosen Anrufen belästigt. Der Anrufer teilt mit, dass der Angerufene ab Januar einen neuen Stromlieferanten hat und weniger bezahlen muss.  Dann soll man seine aktuelle Kundennummer und die eigen Zählernummer (nicht den Zählerstand) mitteilen. Vorsicht Falle! Da will jemand persönliche Daten sammeln um sie dann vermutlich zu verkaufen. Tip: Legen sie einfach auf.
Bleiben Sie gesund. (ml).