Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU Steinburg
  Kreisverband Steinburg  
Aktuell
Termine
Pressearchiv
Kreisvorstand
Ortsverbände
Kreistag
Landtag
Bundestag
Vereinigungen
Surf-Pool
Kreisgeschäftsstelle
Impressum
Kontakt
Mitmachen in der CDU

Pressemitteilung
Die Steinburger Mittelstandsvereinigung bekommt mehr Gewicht im Land
Pressemitteilung drucken
21.06.15
 
Stefan Lange, Dr. Rolf Koschorrek (beides stellv. LV), Maren Schomaker (stellv. Schatzmeisterin), Thomas Melchert (stellv. LV), Momme Thiesen (LV) und Schatzmeister Willi Meier.
Stefan Lange, Dr. Rolf Koschorrek (beides stellv. LV), Maren Schomaker (stellv. Schatzmeisterin), Thomas Melchert (stellv. LV), Momme Thiesen (LV) und Schatzmeister Willi Meier.
Eine sehr erfreuliche Nachricht konnte der Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU Kreis Steinburg, Stefan Lange, seinen Mitgliedern nach Rückkehr vom 45. Landesmittelstandstag Schleswig – Holstein in Kiel vermelden. So rückt nicht nur der Kreisvorsitzende Stefan Lange selbst als stellvertretender Landesvorsitzender in den geschäftsführenden Landesvorstand der Mittelstands-und Wirtschaftsvereinigung Schleswig Holstein auf, auch sein Stellvertreter Ulf Lucht konnte sich bei der Wahl um den Posten eines Beisitzers im Landesvorstand durchsetzen.

Zuvor wurde der langjährige Landesvorsitzende Momme Thiesen mit großer Mehrheit im Amt bestätigt. "Ich freue mich sehr über das deutliche Votum bei der Wahl zum stellvertretenden Landesvorsitzenden", so Lange und führt weiter aus "als einziger Neuling im geschäftsführenden Landesvorstand gleich mit einem überragenden Ergebnis von 97 % und damit mit dem besten Ergebnis aller Stellvertreter gewählt worden zu sein, ist für mich Ehre und Ansporn zugleich!"

In seiner Bewerbungsrede hatte Lange zuvor betont, die Position als stellvertretender Landesvorsitzender als eine ernsthafte Verpflichtung zu verstehen: "Ich werde intensiv daran mitwirken, dass die MIT auch im Land Schleswig-Holstein die Wahrnehmung, Anerkennung und wirtschaftspolitische Reputation erlangt, die sie als stärkste parteipolitische Mittelstandsvertretung Deutschlands mit rund 30.000 Mitgliedern auch verdient!"
Bei der Weiterentwicklung der Vorstandsarbeit und der Vertretung der Interessen der Wirtschaftsunternehmen im ländlichen Raum kann Lange zukünftig auch auf die Unterstützung seines Stellvertreters im Kreis Steinburg, Ulf Lucht, im Landesvorstand zählen. Dieser hatte in seiner Bewerbungsrede auf die erfolgreiche Arbeit der Steinburger Mittelstandsvereinigung hingewiesen und konnte anschließend ausreichend Stimmen bei der Wahl zur Besetzung eines Beisitzer-Posten erreichen.

In den auf die Wahlen folgenden Antragsberatungen verabschiedete dann der Landesmittelstandstag anschließend noch Beschlüsse zum Bürokratieabbau, zur Stärkung von Planungsaktivitäten bei der Verkehrsinfrastruktur und zur Absenkung des Grunderwerbsteuersatzes auf wieder 5 %. "Schleswig-Holstein leistet sich mit Doppelstrukturen unnötige und teure Bürokratie. Gleichzeitig verschlechtert sich der Zustand der Verkehrsinfrastruktur von Jahr zu Jahr und auch der Grunderwerb ist mit dem bundesweit höchsten Steuersatz von 6,5 % in unserem Land deutlich teurer als bei unseren unmittelbaren Nachbarn Niedersachsen, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern, die sich mit 4,5 %, bzw. 5 % begnügen", kommentiert Lange die Beschlusslage und ergänzt: "Wir benötigen hier dringend eine Kurskorrektur, um unsere Betriebe im Wettbewerb besser zu unterstützen!"

Mark Helfrich MdB
Mark Helfrich MdB
Hans-Jörn Arp MdL
Hans-Jörn Arp MdL
Heiner Rickers MdL
Heiner Rickers MdL
CDU Schleswig-Holstein
CDU Schleswig-Holstein
 A20 sofort!
A20 sofort!
Linie
  © www.hoher-norden.de