Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU Steinburg
  Kreisverband Steinburg  
Aktuell
Termine
Pressearchiv
Kreisvorstand
Ortsverbände
Kreistag
Landtag
Bundestag
Vereinigungen
Surf-Pool
Kreisgeschäftsstelle
Impressum
Kontakt
Mitmachen in der CDU

Pressemitteilung
CDU kritisiert Einsparungen bei der Polizei
Pressemitteilung drucken
26.05.15
 
(Quelle: Norddeutsche Rundschau, nr) Gewiefte Einbrecher knacken ein normal verriegeltes Fenster oder eine Terrassentür in Sekundenschnelle. In rund zwei Dritteln aller Fälle verschaffen sich bei Einfamilienhäusern die Täter hier den Zutritt. Als Werkzeug reicht oft ein Schraubendreher aus dem Baumarkt aus, der in geübten Händen eine Hebelkraft von bis zu einer halben Tonne entfaltet, so Hartwig Hentschel. Der Schaden-Abteilungsleiter der Itzehoer Versicherungen referierte im Café Schwarz. Unter dem Motto „Polizei auf dem Rückzug“ hatte die CDU eine Podiumsdiskussion zur Kriminalitätsentwicklung veranstaltet.

Neben Hentschel demonstrierten Markus Tulinius und Hans-Jürgen Sievers (Rekord-Fenster) mechanische Möglichkeiten effektiven Einbruchschutzes. Den Rahmen steckte Sylvio Arnoldi ab, der den Fachausschuss Innenpolitik der Landes-CDU leitet. „Im Kreis Steinburg geschieht täglich ein Einbruch.“ Die Sparpolitik der Landesregierung erschwere die Polizeiarbeit, zu viele Dienststellen würden gestrichen oder zusammengelegt. Vertreter der Polizeigewerkschaften GdP und DPolG bestätigen dies. Präventionsarbeit leide erheblich.
nr (sh:z)

Mark Helfrich MdB
Mark Helfrich MdB
Hans-Jörn Arp MdL
Hans-Jörn Arp MdL
Heiner Rickers MdL
Heiner Rickers MdL
CDU Schleswig-Holstein
CDU Schleswig-Holstein
 A20 sofort!
A20 sofort!
Linie
  © www.hoher-norden.de