Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU Steinburg
  Kreisverband Steinburg  
Aktuell
Termine
Pressearchiv
Kreisvorstand
Ortsverbände
Kreistag
Landtag
Bundestag
Vereinigungen
Surf-Pool
Kreisgeschäftsstelle
Impressum
Kontakt
Mitmachen in der CDU

Pressemitteilung
Glückwunsch für verdiente Mitglieder
Pressemitteilung drucken
03.12.09
 
Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft.
Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft.
29 Jubilare mit stattlichen 1410 Mitgliedsjahren ehrte die Steinburger CDU im Rahmen einer Feierstunde in Agethorst. "Unser demokratisches System funktioniert nur, weil es Männer und Frauen wie Sie gibt, die sich ehrenamtlich engagieren", lobte der CDU-Kreisvorsitzende Hans-Jörn Arp, MdL, den Einsatz der langjährigen Parteimitglieder.

In diesen Jahren, betonte Arp, sei ein gewaltiges, hauptamtlich gar nicht umsetzbares Arbeitspensum abgeleistet worden: "Wenn ich hier in die Runde blicke, sehe ich auch hunderttausend Stunden ehrenamtliche Arbeit für die Mitbürger."

Als dienstältester Jubilar wurde Karl-Heinz Roll aus Kellinghusen für 45 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Neben seiner politischen Tätigkeit als Ratsherr engagierte sich Roll als Vorsitzender des Kirchenkreises Rantzau und Synodaler der Nordelbischen Kirchengemeinde, die Ihm mit der Bugenhagen-Medaille ihre höchste Auszeichnung verlieh. "Wir sind stolz auf Karl-Heinz Rolls Engagement für die Grundwerte", hob Arp Rolls vielfältiges Wirken in Kirche und Kommunalpolitik hervor.

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden sieben Kommunalpolitiker aus dem Kreisgebiet ausgezeichnet: Elke Maria Tesch und Karl August Geest gehörten lange der Itzehoer Ratsversammlung an, Reinhold Schack führt seit Jahrzehnten die Kasse der Itzehoer CDU. Als Gemeindevertreter engagierten sich Friedrich Tödt aus Schenefeld, Günther Reimers aus Rosdorf und Horst-Walter Roepcke aus Hohenfelde. Günter Witt - ebenfalls aus Hohenfelde - setzte seine Schwerpunkte im Ortsvorstand.

Urkunden und Ehrennadeln für 35 Jahre Mitgliedschaft erhielten: Paul-Günther Glöyer (Rethwisch), Hans-Jürgen Gries (Glückstadt), Rainer Hahn (Dägeling), Wolfgang Heeschen (Brokstedt), Klaus-Günther Heeschen (Kollmar), Peter Krey (Beidenfleth), Annette Kruse (Looft), Marta Laackmann (Kellinghusen), Georg Latza (Heiligenstedtenerkamp), Dierk Lilienthal (Itzehoe), Herbert Maaß (Huje), Gerhard Meifort (Wacken), Hans Mester (Bokhorst), Hermann Albert Mohr (Kollmar), Lore Müller (Neuenbrook), Uve Ritscher (Horst), Martin Saß (Glückstadt), Klaus Schnepel (Dägeling), Christian Schwenck (Itzehoe), Volker Vette (Wacken), und Manfred Wulff (Brokstedt).

Nicht an der Ehrung teilnehmen konnten: Jörg Benz, Eitel Wilhelm Boden, Ernst Dierks, Hubert Langer (45 Jahre), Rolf Beermann, Hans Hadenfeld, Hans-Max Jargstorf, Grete Mielke, Horst Mohr, Werner Preine, Gert Sakowski, Klaus Thun (40 Jahre), Peter Bielenberg, Dr. Elisabeth Brasche, Dietmar Butzkies-Schiemann, Reimer Gier, Hermann Hellwig, Elsbeth Hellwig, Werner Hinrichsen, Else Kliesch, Johann Körner, Detlef Kühl, Hartig Lüders, Hans-Heinrich Reimers, Siegrun Sauthof, Martin Schiefelbein und Jutta Stücker (35 Jahre).

Mark Helfrich MdB
Mark Helfrich MdB
Hans-Jörn Arp MdL
Hans-Jörn Arp MdL
Heiner Rickers MdL
Heiner Rickers MdL
CDU Schleswig-Holstein
CDU Schleswig-Holstein
 A20 sofort!
A20 sofort!
Linie
  © www.hoher-norden.de