Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU Steinburg
  Kreisverband Steinburg  
Aktuell
Termine
Pressearchiv
Kreisvorstand
Ortsverbände
Kreistag
Landtag
Bundestag
Vereinigungen
Surf-Pool
Kreisgeschäftsstelle
Impressum
Kontakt
Mitmachen in der CDU

Pressemitteilung
Gelungenes Hafenfest in Glückstadt
Pressemitteilung drucken
25.04.09
 
Spontane Gesangseinlage: Bei den "Nordseewellen" stimmte die Politik mit ein.
Spontane Gesangseinlage: Bei den "Nordseewellen" stimmte die Politik mit ein.
Strahlender Sonnenschein und fast schon sommerliche Temperaturen boten ideale Voraussetzungen für das CDU-Hafenfest in Glückstadt. So zeigte sich auch Peter Harry Carstensen blendend aufgelegt:

Der Ministerpräsident mischte sich beim musikalischen Intro des Wewelsflether Blasorchesters unter die zahlreichen Gäste und griff spontan zur Maurerkelle, um fachkundig den Grundstein für den zukünftigen Imbiss-Pavillon am Hafenkopf zu legen. Für Stimmung sorgte sein gemeinsam mit dem Shantychor "De Molenkieker" geschmettertes "Wo die Nordseewellen...", in das auch der Europa-Parlamentarier Reimer Böge und der Landtagsabgeordnete Hans-Jörn Arp kräftig mit einstimmten.

Zur am 7. Juni anstehenden Europawahl riefen Carstensen und Böge übereinstimmend zu Wahlbeteiligung und politischem Engagement auf. "Ein starkes, einiges Europa ist eine Antwort auf die Probleme, vor die die Wirtschaftskrise uns stellt", sagte Böge. Carstensen nannte die EU ein "einzigartiges Erfolgsmodell", das seit einem halben Jahrhundert für Frieden, Freiheit, Wohlstand und Sicherheit in Europa stehe. Ziel der CDU sei es, diese Erfolgsgeschichte bürgernah und ohne unnötige Bürokratie fortzusetzen, betonte Carstensen und richtete ein großes Kompliment an Reimer Böge: "Wir müssen die Besten nach Europa schicken und Reimer Böge ist unser Bester."

Gut Informiert zeigte sich der Ministerpräsident zur örtlichen Glückstädter Politik mit ihrer aktuellen Kontroverse um Motorradparkplätze am Hafenkopf. "Mir sind die Motorradfahrer willkommen", begrüßte Carstensen zahlreiche Biker, die auf ihren Maschinen zum Hafenfest gekommen waren. Für die weitere Debatte mahnte er mehr Toleranz und offene Gespräche ohne Vorurteile an: "Es ist schon peinlich wie manchmal mit Menschen ungegangen wird - eine Stadt sollte sich freuen, wenn die Leute kommen."

Mark Helfrich MdB
Mark Helfrich MdB
Hans-Jörn Arp MdL
Hans-Jörn Arp MdL
Heiner Rickers MdL
Heiner Rickers MdL
CDU Schleswig-Holstein
CDU Schleswig-Holstein
 A20 sofort!
A20 sofort!
Linie
  © www.hoher-norden.de