Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU Steinburg
  Kreisverband Steinburg  
Aktuell
Termine
Pressearchiv
Kreisvorstand
Ortsverbände
Kreistag
Landtag
Bundestag
Vereinigungen
Surf-Pool
Kreisgeschäftsstelle
Impressum
Kontakt
Mitmachen in der CDU

Pressemitteilung
CDU Itzehoe: Der Vorstand bleibt im Amt
Pressemitteilung drucken
15.11.06
 
Gratulation zur Wiederwahl: Der Ortsvorsitzende Heinz Köhnke und Dr. Rolf Koschorrek, MdB.
Gratulation zur Wiederwahl: Der Ortsvorsitzende Heinz Köhnke und Dr. Rolf Koschorrek, MdB.
"Das wird sicher ein knappes Rennen", ulkte der Bundestagsabgeordnete Dr. Rolf Koschorrek als Wahlleiter: Bei der Jahresversammlung der Itzehoer CDU trat der Vorstand ohne jede Gegenkandidatur an und wurde erwartungsgemäß mit klarem Ergebnis im Amt bestätigt. Heinz Köhnke bleibt damit Vorsitzender, als Stellvertreter stehen ihm auch weiterhin Ralph Busch und Ingrid Reichhelm zur Seite.

Ein einstimmiges Votum gab es für den langjährigen Schatzmeister Reinhold Schack, zu Beisitzern wurden Elke Blum, Dirk Busch, Manfred Jauß, Eggert Meyer-Hinrichsen, Oliver Michels, Dr. Markus Müller, Heinz Schönhoff und Rolf Siegmund gewählt. In seinem Bericht hob der Vorsitzende insbesondere das direkte Engagement der Christdemokraten in der Kommunalpolitik und die enge Verbindung zu Wirtschaft und Vereinen hervor. "Das System ,Wir vor Ort´ funktioniert", sagte Köhnke. Beispiele für erfolgreich umgesetzte Projekte listete der Vorsitzende der CDU-Stadtfraktion, Ralph Busch, in einer umfangreichen Bilanz auf. Mit zahlreichen Bauprojekten, der in Angriff genommenen Tunnel-Anbindung des Wellenkamps und der voranschreitenden Entwicklung auf dem Alsengelände sei viel erreicht worden, sagte Busch: "Es tut sich was in Itzehoe." Als wichtige Aufgabe für die Zukunft sah er eine konstruktive Steuerung von wirtschaftlicher Entwicklung und Investitionen: "Itzehoe hat genug Supermärkte auf der grünen Wiese. Unser Ziel ist es, die Innenstadt zu stärken und attraktiv zu gestalten."

Eine positive Bilanz zog auch der Bundestagsabgeordnete Dr. Rolf Koschorrek in seinem Bericht aus Berlin. "Die Konjunktur kommt in Fahrt, die Arbeitslosigkeit ist auf dem tiefsten Stand seit vier Jahren, zur Zeit sind 825000 offene Stellen gemeldet", sagte Koschorrek. Durch die anstehende Unternehmenssteuerreform seien im kommenden Jahr zusätzliche Impulse für die eingeleitete Trendwende zu erwarten. "Wir werden endlich ein wettbewerbsfähiges Niveau erreichen." Weit besser als das in den Schlagzeilen vermittelte Bild seien aber auch die Ansätze der Gesundheitsreform. "In vielen Bereichen kommen wir zu deutlich mehr Wettbewerb und weniger Bürokratie - leider lässt sich die doch etwas komplizierte Materie aber in 40-Sekunden-Beiträgen in den Nachrichten kaum vermitteln", sagte der Gesundheitspolitiker und kündigte Informationsveranstaltungen in seinem Wahlkreis an: "Dabei werde ich auch die Details vorstellen und das Thema ausgiebig mit den Bürgern diskutieren."

Im Rahmen der Versammlung wurden folgende Mitglieder für langjährige Zugehörigkeit zur CDU geehrt: Oliver Michels, Louis Veldhuizen-Dykstra, Katja Reiter, Günter Baumann, Eugen Siebel, Berhard Vogel (20 Jahre), Ute Neumann-Werner, Rainer Payonk, Otto-Martin Eisenmann, Karl Dieter Harbeck, Hans Jan Schlüter, Hans Hinrich Harbeck, Gisela Eisenmann (25 Jahre). Lisa Neumann, Knut Peters, Klaus Ehmke, Heinz-Joachim Schulz, Dirk Busch, Berndt Doege (30 Jahre), Horst Voigt, Hans-Ulrich Steenbock, Gerhard Thiel, Dieter Eisenmann (35 Jahre) sowie Dieter Rett (45 (Jahre).

Während bei der Ehrung alt gediente Mitglieder im Vordergrund standen, zielt ein einstimmig gefasster Beschluss der Versammlung auf den Partei-Nachwuchs: Für Mitglieder unter 25 Jahren, die sich in der Ausbildung befinden, Wehr- und Ersatzdienst leisten oder kein eigenes Einkommen haben, wird es in der Itzehoer CDU in Zukunft einen deutlich reduzierten Beitragssatz geben.

Mark Helfrich MdB
Mark Helfrich MdB
Hans-Jörn Arp MdL
Hans-Jörn Arp MdL
Heiner Rickers MdL
Heiner Rickers MdL
CDU Schleswig-Holstein
CDU Schleswig-Holstein
 A20 sofort!
A20 sofort!
Linie
  © www.hoher-norden.de