CDU-Kreisgeschäftsstelle - Peter Labendowicz
Poststraße 14 - 25524 Itzehoe
Tel.: 04821 - 2153 - Fax: 04821 - 2155
Email: info@cdu-steinburg.de www.cdu-steinburg.de


 
Pressemitteilung vom 14.02.08
Kohlekraft - keine Gefahr für die Landwirtschaft
Gratulation für Jubilare: Minister Dietrich Austermann, Gertrud Nagel, die Ortsvorsitzende Ute Preuß und Hermann Beimgraben.
Gratulation für Jubilare: Minister Dietrich Austermann, Gertrud Nagel, die Ortsvorsitzende Ute Preuß und Hermann Beimgraben.
Offene Diskussion in der Wilstermarsch: Bei einer Veranstaltung der CDU Ortsverbände Dückerstieg und Nortorf hat Wirtschaftsminister Dietrich Austermann klar zum geplanten Bau von Kohlekraftwerken im Industriegebiet Brunsbüttel Stellung bezogen.


"Auch mit zwei neuen Kohlekraftwerken wird der Schadstoffausstoß noch unterhalb der Irrelevanz-Schwelle liegen", sprach Austermann die Sorgen der Landwirte vor möglichen Belastungen an und übte scharfe Kritik an der Panikmache durch in der Marsch kursierende Flugblätter: "Die darin immer wieder zitierten Daten halten keiner wissenschaftlichen Überprüfung stand." Deutlich hob der Minister den technischen Fortschritt moderner Kohlekraftwerke gegenüber früheren "Dreckschleudern" hervor. "Jedes neue Kraftwerk ist besser als ein altes", sagte Austermann und versprach für die aus dem Publikum gestellte Forderung nach modernsten Umweltstandards seine volle Unterstützung: "Ich werde mich für den höchsten Stand der Filtertechnik einsetzen - das sage ich ihnen zu."

Schon bei der unmittelbar vorangegangenen Jahreshauptversammlung des CDU-Ortsverbandes Dückerstieg hatte der Minister zwei Jubilaren zu ihrem Engagement in der CDU gratuliert. Hermann Beimgraben und Gertrud Nagel wurden für jeweils 30-jährige Mitgliedschaft in der CDU geehrt, Gertrud Nagel führte darüber hinaus volle 25 Jahre die Kasse des Ortsverbandes. Mit diesem Dienstjubiläum - und einem großen "Dankeschön" von ihrem Ortsverband - verabschiedete sie sich allerdings auch von ihrem stets pflichtbewusst erfüllten Posten. Da sie inzwischen in Dithmarschen lebt, kandidierte Gertrud Nagel nicht erneut, ihre Nachfolge als Schatzmeister tritt Reinhard Rönne an.