CDU-Kreisgeschäftsstelle - Peter Labendowicz
Poststraße 14 - 25524 Itzehoe
Tel.: 04821 - 2153 - Fax: 04821 - 2155
Email: info@cdu-steinburg.de www.cdu-steinburg.de


 
Pressemitteilung vom 07.10.06
Gesundheitsreform - besser als die "gefühlte Temperatur"
Glückwünsche zum Jubiläum: Hartmut Offt, Anette Kruse, Kai Friedrich, Hans-Hermann Göttsche, Dr. Rolf Koschorrek und Thorsten Meier (v.l.).
Glückwünsche zum Jubiläum: Hartmut Offt, Anette Kruse, Kai Friedrich, Hans-Hermann Göttsche, Dr. Rolf Koschorrek und Thorsten Meier (v.l.).
Bundespolitik stand bei der Mitgliederversammlung der Loofter CDU auf der Tagesordnung - der Abgeordnete Dr. Rolf Koschorrek berichtete über aktuelle Themen aus Berlin. In den Mittelpunkt stellte er erwartungsgemäß die Gesundheitsreform, der er bei allen Kompromissen durchaus positive Ansätze bescheinigte.

"Die Wirkung der Reform wird deutlich besser als die gefühlte Temperatur in den Medien", sagte der CDU-Gesundheitspolitiker. Insbesondere für das Verhältnis zwischen Arzt und Patient seien vernünftige Regelungen getroffen worden. Zudem könne es nun gelingen, das "völlig verknöcherte Krankenkassensystem" neu zu ordnen und damit wirtschaftlichen Wettbewerb zu ermöglichen. "Dass die Krankenkassenverbände erst einmal Zeter und Mordio schreien, ist verständlich", sagte Koschorrek: "Wenn sich die Aufregung gelegt hat, ist es dann aber an der Zeit, eine sachliche Diskussion zu führen." Sachlichkeit und eine faire Debatte mahnte er auch mit Blick auf die Reaktionen einzelner Landesregierungen an: "Hier darf es nicht nur um eigene Interessen gehen - die Länderministerien sollten ihren Sachverstand einbringen und die Reform konstruktiv unterstützen."

Schnell abgehakt waren die Regularien der Tagesordnung: Bei der einzigen Wahl des Abends wurde Ellen Mumme einstimmig zur neuen Kassenprüferin gewählt. Für den Veranstaltungskalender der Loofter CDU kündigte der Ortsvorsitzende Thorsten Meier einige Neuerungen an. Statt Preisskat und Radtour sind nun eine Tagesfahrt nach Hamburg und ein Familientag mit buntem Programm auf dem Sportplatzgelände geplant. Für langjährige Mitgliedschaft wurden Kai Friedrich (20 Jahre) sowie Hans-Hermann Göttsche und Hartmut Offt (jeweils 25 Jahre) geehrt. Einen extragroßen Blumenstrauß für langjährige Treue gab es für die Schriftführerin Anette Kruse: Sie ist seit 32 Jahren Mitglied der CDU - und feierte vor kurzem Silberhochzeit.