CDU-Kreisgeschäftsstelle - Peter Labendowicz
Poststraße 14 - 25524 Itzehoe
Tel.: 04821 - 2153 - Fax: 04821 - 2155
Email: info@cdu-steinburg.de www.cdu-steinburg.de


 
Pressemitteilung vom 05.08.15
CDU Nortorf feiert 40-jähriges Bestehen
Grillen und Politik (v.li.): Hans-Georg Helm, Peter Labendowicz, Manfred Boll, Gastgeber Gerd Widderrich, Fiete Tiemann, Ute Preuß, Hans-Jörn Arp und Sven Horstmann. Foto: Kolz
Grillen und Politik (v.li.): Hans-Georg Helm, Peter Labendowicz, Manfred Boll, Gastgeber Gerd Widderrich, Fiete Tiemann, Ute Preuß, Hans-Jörn Arp und Sven Horstmann. Foto: Kolz
(Quelle: Norddeutsche Rundschau, sko) Der CDU-Ortsverein Nortorf feierte auf dem Hof von Familie Gerd Widderrich in Averfleth sein 40-jähriges Bestehen mit einem Grillfest. Als Vorsitzender begrüßte Widderrich neben den Mitgliedern auch Ute Preuß vom Ortsverein Dückerstieg, Sven Horstmann aus Wilster und Hans-Georg Helm aus Glückstadt. Ebenfalls Gäste bei dem Sommerfest waren Kreispräsident Peter Labendowicz, sein Vorgänger Hans-Friedrich Tiemann, der Landtagsabgeordnete Hans-Jörn Arp sowie Bürgermeister Manfred Boll.

Widderrich gab einen Überblick zur Geschichte des Ortsvereins. Gegründet wurde er auf Initiative von Hartmut Ruge am 1. April 1975, der auch den Vorsitz übernahm. Als sein Stellvertreter fungierte Gerd Ramm, Kassenwart war Hans-Peter Wilde und Schriftführer Manfred Boll. Der übernahm 1984 den Vorsitz von Ruge und gab den Führungsstab nach 14 Jahren an Jochen Thumann weiter.

Hans-Jörn Arp nutzte den Rahmen, um von der Arbeit aus dem Landtag zu berichten. Peter Labendowicz schloss sich mit Grußworten aus dem Kreistag an, und Manfred Boll erzählte Neues aus Nortorf. Finanziell sei die Gemeinde stabil, es seien momentan auch keine größeren Ausgaben geplant. Fraktionsübergreifend hätten die Mitglieder des gemeindlichen Sozialausschusses vor kurzem die Spielgeräte gesäubert und instandgesetzt. Der Bundestagsabgeordnete Mark Helfrich konnte aus Termingründen nicht teilnehmen. Er spendierte dem Ortsverein Nortorf aus der Ferne eine dreitägige Berlinreise für zwei Personen mit Besuch des Bundestages. Der Ortsverein steuerte kleinere Sachpreise bei und organisierte eine Verlosung, bei der Renate Boll als Glücksfee fungierte. Sie zog Owe Widderrich als Gewinner der Reise.
sko (sh:z)