CDU-Kreisgeschäftsstelle - Peter Labendowicz
Poststraße 14 - 25524 Itzehoe
Tel.: 04821 - 2153 - Fax: 04821 - 2155
Email: info@cdu-steinburg.de www.cdu-steinburg.de


 
Pressemitteilung vom 04.03.14
MIT Kreisverband Steinburg wählt neuen Vorstand
Die Wirtschafts- und Mittelstandsvereinigung (MIT) des Kreises Steinburg hat auf ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Kreisvorsitzenden und einen neuen Stellvertreter gewählt. Die bisherigen Amtsinhaber, Dr. Jan Reimers und sein Stellvertreter Dr. Hans Georg Helm, standen aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung. Zum neuen Vorsitzenden wählten die Mitglieder einstimmig den Unternehmer und Horster CDU-Gemeinderat Stefan Lange und zu seinem Stellvertreter den Bahrenflehter Bauunternehmer Ulf Lucht - ebenfalls ohne Gegenstimmen.

Als Versammlungsleiter der Hauptversammlung fungierte der Pinneberger MIT Kreisvorsitzende Christian J. Fuchs. In seiner Eigenschaft als stellvertretender Landesvorsitzender der MIT Schleswig Holstein überbrachte er dann auch die Grüße des Landesvorstandes an den scheidenden Kreisvorsitzenden. „In den fünf Jahren, in denen sie den Vorsitz inne hatten, haben Sie eine beachtenswerte Arbeit geleistet und nicht nur diverse attraktive Veranstaltungen auf die Beine gestellt, sondern auch die Mitgliederzahl signifikant erhöhen können. Dafür gebührt Ihnen unser aller Dank und Anerkennung.“ Dem schloss sich der neue Kreisvorsitzende Stefan Lange an und bedankte sich ausdrücklich für die Bereitschaft von Dr. Reimers, zukünftig beratend weiter zur Verfügung zu stehen. „Sie haben uns eine gute Basis übergeben, auf die wir nun aufbauen können!“ so Lange.

In seiner Ansprache formulierte Lange die Zielsetzung der Arbeit für die nächsten Wochen: „Nach außen werden wir die Zusammenarbeit mit den benachbarten MIT- Kreisverbänden und den Kontakt zu anderen wirtschaftsnahen Verbänden und Fördergesellschaften intensivieren.“ Ein Antrittsbesuch bei den entsprechenden Organisationen werde zeitnah erfolgen.
„Nach Innen werden wir den direkten Dialog mit den Mitgliedern suchen, um Ihre Vorstellung und Erwartungen an die MIT aufzunehmen.“ Eine wichtige Rolle werden dabei zukünftig die neuen Medien und soziale Netzwerke spielen. Als Kernaufgabe der MIT sieht der neue Kreisvorsitzende die Mittlerfunktion zwischen den Unternehmern und der Politik: „Durch die gute Vernetzung in die Politik kann die MIT seinen Mitgliedern einen deutlichen Mehrwert durch direkte Gesprächsvermittlung bieten!“ Dabei ist es Lange besonders wichtig, mit dem Missverständnis aufzuräumen, die MIT wäre nur was für größere Betriebe: „Der Kleinunternehmer ist bei uns genauso willkommen wie der Handwerker oder der leitende Angestellte. Bei uns zählt die Idee, das Argument und das Engagement, nicht die Betriebsgröße!“