CDU-Kreisgeschäftsstelle - Peter Labendowicz
Poststraße 14 - 25524 Itzehoe
Tel.: 04821 - 2153 - Fax: 04821 - 2155
Email: info@cdu-steinburg.de www.cdu-steinburg.de


 
Pressemitteilung vom 03.02.12
CDU-Senioren rüsten sich für den Wahlkampf
Vorstandswahlen bei der Senioren Union: Ehrenvorsitzender Heinz Schönhoff, Jens Kaiser, Heiner Rickers, Dieter Hahne, Dieter Schaaf, Ingo Altberg und Richard Haugk (v.l.).
Vorstandswahlen bei der Senioren Union: Ehrenvorsitzender Heinz Schönhoff, Jens Kaiser, Heiner Rickers, Dieter Hahne, Dieter Schaaf, Ingo Altberg und Richard Haugk (v.l.).
Wiederwahl für Jens Kaiser: Der Kreisvorsitzende wurde bei der Jahreshauptversammlung der Steinburger Senioren Union in Kellinghusen einstimmig im Amt bestätigt. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wählten die CDU-Senioren mit ebenfalls einstimmigem Ergebnis Dieter Schaaf aus Kellinghusen.

Ingo Altberg, Dieter Hahne, Richard Haugk und Lisa Neumann komplettieren als Beisitzer den Vorstand, wobei Lisa Neumann zusätzlich auch die Kassenführung übernimmt.

In seinem Jahresbericht verwies Jens Kaiser auf unterschiedliche politische Aktivitäten, zu denen auch eine intensive Mitarbeit auf Landesebene gehört. Stark einbringen will sich die Senioren Union im bevorstehenden Landtagswahlkampf. "Wir haben Erfahrung, engagierte Mitglieder – und einen hervorragenden Kandidaten, für den es sich zu kämpfen lohnt", sagte Richard Haugk mit Blick auf den als Gast eingeladenen Landtagsabgeordneten Heiner Rickers.

Rickers selbst sah das Land in den nächsten Jahren vor gewaltigen Herausforderungen: "Die Energiewende bringt schwierige Aufgaben mit sich – aber auch riesige Chancen gerade für Schleswig-Holstein." Neben dem lange überfälligen Ausbau der Infrastruktur hob er insbesondere die von der schwarz-gelben Regierung in Angriff genommene Haushaltskonsolidierung hervor. "Schleswig-Holstein hat ein Zeichen gesetzt und als erstes Bundesland eine Schuldenbremse in der Verfassung verankert. Diesen – oft schmerzhaften – Weg einer verantwortungsvollen Haushaltspolitik müssen wir in den nächsten Jahren konsequent fortsetzen", sagte Rickers.