CDU-Kreisgeschäftsstelle - Peter Labendowicz
Poststraße 14 - 25524 Itzehoe
Tel.: 04821 - 2153 - Fax: 04821 - 2155
Email: info@cdu-steinburg.de www.cdu-steinburg.de


 
Pressemitteilung vom 15.02.10
Einsatz für praxisnahe Agrarpolitik
100-Tage-Bilanz beim Grünkohl: Heiner Rickers (r.) und der Kremper CDU-Ortsvorsitzende Wolfgang Aurich.
100-Tage-Bilanz beim Grünkohl: Heiner Rickers (r.) und der Kremper CDU-Ortsvorsitzende Wolfgang Aurich.
Eine Bilanz seiner ersten 100 Tage im Landtag zog der Abgeordnete Heiner Rickers (CDU) beim Grünkohlessen der Kremper CDU. Der Start in der Landespolitik verlief für den 43-jährigen Landwirt aus Oeschebüttel dabei durchaus erfolgreich - schon wenige Tage nach dem Einzug ins Parlament wurde er von seiner Fraktion zum agrarpolitischen Sprecher gewählt.

"Die haben sich wohl gedacht, es macht Sinn, jemanden zu nehmen, der weiß wie Landwirtschaft in der Praxis aussieht", schmunzelte Rickers. Den Blick in die Praxis sah er dabei durchaus auch als Grundlage der zukünftigen Agrarpolitik. "Wir haben gerade ein neues Landesnaturschutzgesetz vorbereitet, dass in der Fläche auch wirklich umsetzbar ist", sagte Rickers und verwies auf Beispiele wie den Umgang mit Ausgleichsflächen oder an bäuerliche Arbeitsbedingungen angepasste Vorgaben zur Knickpflege: "Auch Gewässerschutz und Landwirtschaft wollen wir mit vernünftigen Regeln zusammenbringen."

Trotz des arbeitsaufwändigen Sprecher-Postens engagiert sich der Oeschebütteler auch nach wie vor in seinem zweiten Schwerpunktgebiet, der Bildungspolitik. Hier warnte er eindringlich davor, gerade umgesetzte Reformen erneut zu reformieren: "Wir haben Gemeinschaftsschulen eingerichtet, Mensen gebaut, das achtjährige Gymnasium eingeführt - das darf man jetzt nicht alles zurückdrehen und damit erneut Unruhe ins System bringen."