CDU-Kreisgeschäftsstelle - Peter Labendowicz
Poststraße 14 - 25524 Itzehoe
Tel.: 04821 - 2153 - Fax: 04821 - 2155
Email: info@cdu-steinburg.de www.cdu-steinburg.de


 
Pressemitteilung vom 08.02.10
Grünkohl und Politik bei der Kellinghusener CDU
Grünkohlessen mit Abgeordneten: Dr. Rolf Koschorrek, Dieter Hahne und Heiner Rickers (v.l.)
Grünkohlessen mit Abgeordneten: Dr. Rolf Koschorrek, Dieter Hahne und Heiner Rickers (v.l.)
Mit einer humorvoll gedichteten Ode an den Grünkohl begrüßte der CDU-Ortsvorsitzende Dieter Hahne rund 70 Gäste im Wrister "Café Sievert" zum traditionellen Grünkohlessen der Kellinghusener Christdemokraten.

Vor dem in wohlgesetzten Reimen gepriesenen Kohl stand allerdings die Politik auf dem Programm - mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Rolf Koschorrek und dem Landtagsabgeordneten Heiner Rickers gehörten gleich zwei hochrangige CDU-Politiker zu den Gästen. Koschorrek unterstrich in einem Überblick zu aktuellen Themen insbesondere die Bedeutung der geplanten Infrastrukturprojekte. "Durch die A 20 entstehen zwei neue Autobahnkreuze - und Autobahnkreuze sind immer Kerne industrieller und gewerblicher Entwicklung. Gewerbeansiedelung bedeutet aber auch den Zuzug junger Menschen, auf den wir gerade in unserer Region dringend angewiesen sind", sagte Koschorrek und rief die anwesenden Kommunalpolitiker zum Schulterschluss auf: "Lasst uns gemeinsam dafür sorgen, dass Gewerbeansiedelungen an der Trasse schnell und unbürokratisch realisiert werden können."

Einen Rückblick auf seine ersten 100 Tage im Landtag gab Heiner Rickers, der als agrarpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion unmittelbar nach seinem Einzug ins Landesparlament mit einer verantwortungsvollen Aufgabe betraut wurde. Bei aller Notwendigkeit von Sparmaßnahmen im Landeshaushalt warnte Rickers eindringlich davor, ohne eingehende Prüfung bei der Landwirtschaft den Rotstift anzusetzen: "Es steht außer Zweifel, dass gespart werden muss - dabei ist aber Augenmaß gefordert, um unsere landwirtschaftlichen Betriebe nicht in ihrer Existenz zu gefährden."

Für Unterhaltung - und einen langen Abend - sorgten Musik und Tanz mit dem Hohenlockstedter Discjockeys Björn Tessin sowie eine Tombola. Den ersten Preis, eine vom Bundestagsabgeordneten Dr. Rolf Koschorrek gestiftete mehrtägige Fahrt nach Berlin, gewannen dabei Uwe und Inge Gripp aus Auufer.