CDU-Kreisgeschäftsstelle - Peter Labendowicz
Poststraße 14 - 25524 Itzehoe
Tel.: 04821 - 2153 - Fax: 04821 - 2155
Email: info@cdu-steinburg.de www.cdu-steinburg.de


 
Pressemitteilung vom 16.06.09
Klaus Albers neuer CDU-Chef
Ein Handschlag für die Zukunft: Der neue Vorsitzende Klaus Albers (Mitte) mit seinem Vorgänger Rolf Strauch (re.) und dem Kreisvorsitzenden Hans Jörn Arp. <i>Foto: Werlich</i>
Ein Handschlag für die Zukunft: Der neue Vorsitzende Klaus Albers (Mitte) mit seinem Vorgänger Rolf Strauch (re.) und dem Kreisvorsitzenden Hans Jörn Arp. Foto: Werlich
(Quelle: Norddeutsche Rundschau, we) Einige der Parteifreunde wussten es schon, für andere war es eine echte Überraschung: Der langjährige erste Vorsitzende vom CDU-Ortsverband Schenefeld, Rolf Strauch, stellte sich bei den satzungsgemäßen Wahlen nicht wieder für eine Kandidatur zur Verfügung.

In der jüngsten Mitgliederversammlung im Restaurant "Zum Nordpol" erklärte er den Entschluss für seinen Rückzug mit dem Wunsch, sich noch intensiver seinem Amt als Bürgermeister von Hadenfeld widmen zu können. "Alles was ich mache, möchte ich gut und möglichst hundertprozentig für eine Sache tun." Strauch betonte, dass er die Aufgaben in den sieben Jahren als Vorsitzender immer mit Freude wahrgenommen habe und er dem Verband selbstverständlich auch weiterhin zur Verfügung stehen werde. In Absprache mit seinem Vorstand schlug er Klaus Albers zu seinem Nachfolger vor.

In der folgenden geheimen Wahl, die zügig vom CDU-Landtagsabgeordneten und Kreisvorsitzenden Hans-Jörn Arp geleitet wurde, konnte Klaus Albers alle Stimmen seiner wahlberechtigten Parteifreunde auf sich vereinigen. Der 52-jährige aktive Soldat bedankte sich für das Vertrauen und wünschte sich eine weiterhin gute Zusammenarbeit im Verband. Klaus Albers ist verheiratet, hat zwei erwachsene Söhne und wohnt seit elf Jahren in Schenefeld. Seit sechs Jahren gehört er der CDU-Fraktion in der Gemeindevertretung an.

Vorgänger Rolf Strauch, Hans-Jörn Arp und Schenefelds Bürgermeister Hans-Heinrich Barnick gratulierten dem neuen Vorsitzenden und wünschten ihm eine "glückliche Hand". Gleichzeitig sprach Arp dem bisherigen Amtsinhaber seinen Dank für die geleistete Arbeit "in einem geschlossenen Verband mit einem ganz ausgezeichneten Ruf" aus.

Bei den weiteren Abstimmungen wurde Jens-Uwe Stöver in das frei gewordene Amt des ersten Beisitzers gewählt, und Bernd Krüger wurde durch Wiederwahl in seinem Amt als zweiter Beisitzer bestätigt, neuer Kassenprüfer ist Volker Wolfsteller. In seiner Rede würdigte Arp die politische Weitsicht in Schenefeld, die mit der Schaffung des neuen Gewerbegebietes und der Einrichtung der Grund- und Gemeinschaftsschule wieder einmal bestätigt worden sei. Er bedankte sich bei allen Verbandsmitgliedern, die ihm das Gefühl vermittelten, nicht als Gast, sondern als Freund immer willkommen zu sein.
we (sh:z)