CDU-Kreisgeschäftsstelle - Peter Labendowicz
Poststraße 14 - 25524 Itzehoe
Tel.: 04821 - 2153 - Fax: 04821 - 2155
Email: info@cdu-steinburg.de www.cdu-steinburg.de


 
Pressemitteilung vom 18.03.09
Digitale Tafeln für modernen Unterricht
(Quelle: Norddeutsche Rundschau, kgo) Laptops, Kameras, Beamer, elektronische Terminplaner, multifunktionale Telefone – das digitale Zeitalter ist erreicht. Nur nicht in den Schulen. Dort werden Informationen nach wie vor mit Kreide auf Tafeln geschrieben – und von den Schülern mühsam ins Heft übertragen.

"Was für Zeit geht alleine durch das Abschreiben von Tafelbildern verloren", sagt Dr. Markus Müller (CDU). Im Zeitalter umfassender Vernetzung sei die moderne Ausstattung der Schulen wichtiger denn je. Deshalb wird seine Fraktion im Schul- und Kulturausschuss am Mittwoch, 25. März, einen Antrag stellen: Die Verwaltung soll – in Abstimmung mit den Schulen – eine Bedarfs- und Kostenübersicht für die Ausstattung der Schulen mit digitalen Tafeln, so genannten "Smartboards" (siehe Kasten), erstellen.

"Diese Technologie ist inzwischen weit verbreitet", sagt Müller. "Nur nicht in Itzehoe." In Hamburg sei man zum Beispiel gerade dabei, sämtliche Schulen mit den digitalen Tafeln auszustatten. Die Smartboards böten bessere Präsentations- und Interaktionsmöglichkeiten – und somit Vorteile für Lehrer und Schüler.

Es sei an den Schulen in den vergangenen 15 Jahren zu wenig in Sachmittel investiert worden, meint Müller. "Die Schulen sind von der Stadt nicht verwöhnt worden", bestätigt Heinrich Kracht. "Wir dürfen sie nicht kaputt sparen." Neben allen Baumaßnahmen dürfe die Sachausstattung nicht vergessen werden.

Gerade in diesem Bereich werde ohnehin viel auf die Stadt zukommen, weiß Kracht. So werde es durch die Neuordnung der Schullandschaft einen enormen Bedarf an Schulbüchern geben. "Die Stadt ist kein Geldesel", sagt Kracht. "Wir müssen das langfristig sehen." Dafür benötige man zunächst die Bedarfs-Einschätzung und den Kostenrahmen.

Die CDU hofft, dass die anderen Parteien mitziehen. "Wir sind alle dafür, dass die Schulen gut ausgestattet werden", weiß Kracht. "Es ist eine Frage der Schwerpunktsetzung."
kgo (sh:z)