CDU-Kreisgeschäftsstelle - Peter Labendowicz
Poststraße 14 - 25524 Itzehoe
Tel.: 04821 - 2153 - Fax: 04821 - 2155
Email: info@cdu-steinburg.de www.cdu-steinburg.de


 
Pressemitteilung vom 11.03.09
CDU-Wilster: Generationswechsel an der Spitze
Der neue Vorstand der CDU-Wilster: Heinz-Peter Brümmer, Florian Lindemann, Dörthe Urlaub, Sven Horstmann, Doris Busch, Thomas Stark, Christa Starke und Peter Labendowicz (v.l.).
Der neue Vorstand der CDU-Wilster: Heinz-Peter Brümmer, Florian Lindemann, Dörthe Urlaub, Sven Horstmann, Doris Busch, Thomas Stark, Christa Starke und Peter Labendowicz (v.l.).
Zum Abschied gab es "Standing ovations": Nachdem Christa Starke nicht wieder angetreten war, hat der CDU-Ortsverband Wilster Sven Horstmann zum neuen Vorsitzenden gewählt. "Christa Starke hat wirklich hervorragende Arbeit geleistet", lobte der Fraktionsvorsitzende Mark Dethlefs das Engagement der scheidenden Vorsitzenden.

Ihrem ausdrücklichen Wunsch nach einem Generationswechsel an der Spitze der wilsterschen CDU folgte die Mitgliederversammlung mit der Wahl Sven Horstmanns. Der 28-jährige hat als Mitglied der Ratsversammlung bereits politische Erfahrung gesammelt, beruflich absolviert er zurzeit parallele Ausbildungen zum Zimmermann und technischen Betriebswirt. "Wir haben ein gutes Team - ich freue mich auf die Zusammenarbeit", sagte Horstmann, der zuvor schon als Beisitzer zum Vorstand der CDU gehört hatte.

Eine einstimmige Wiederwahl gab es für den stellvertretenden Vorsitzenden Heinz-Peter Brümmer, auch Schatzmeisterin Dörthe Urlaub und Schriftführerin Doris Busch bleiben im Amt. Zu Beisitzern wählte die Versammlung Thomas Stark, Peter Labendowicz, Christa Starke und Florian Lindemann.

In ihrem Bericht blickte Christa Starke auf ein erfolgreiches Jahr für die Christdemokraten zurück. Bei der Kommunalwahl gelang es der Union, die absolute Mehrheit zu verteidigen und erneut den Bürgermeister zu stellen. Großveranstaltungen wie der Besuch des niedersächsischen Ministerpräsidenten Christian Wulff oder die Nominierung von Dr. Rolf Koschorrek zum Bundestagskandidaten rückten Wilster auch überregional in den Blickpunkt. Aktiv ist die CDU-Wilster nun übrigens auch im Internet - die von Björn Kraft betreute Homepage www.cdu-wilster.de bietet viele Informationen und aktuelle Meldungen.

Nachdem Peter Labendowicz umfassend aus dem Kreistag berichtet hatte, gab Mark Dethlefs einen Überblick zu politischen Themen aus dem Stadtrat. Problematisch sei die nach wie vor angeschlagene Haushaltslage, sagte Dethlefs, verteidigte dabei aber die Investitionen der letzten Jahre: "Das Geld wurde sinnvoll investiert, es wurden dauerhafte Sachwerte geschaffen." Weiteren Investitionsbedarf sah der Fraktionsvorsitzende beim Kanalnetz der Stadt, das in den kommenden Jahren Schritt für Schritt saniert werden soll. Deutliche Kritik übte Dethlefs an der Verwaltung, der er eine unzureichende Unterstützung der ehrenamtlichen Kommunalpolitiker bescheinigte. Die Bandbreite reiche von schlecht vorbereiteten Sitzungsunterlagen bis zu einem insgesamt dürftigen Informationsfluss. "Was zur Zeit von der Verwaltung kommt, ist einfach desolat", sagte Dethlefs.