CDU-Kreisgeschäftsstelle - Peter Labendowicz
Poststraße 14 - 25524 Itzehoe
Tel.: 04821 - 2153 - Fax: 04821 - 2155
Email: info@cdu-steinburg.de www.cdu-steinburg.de


 
Pressemitteilung vom 28.11.08
Verdiente Jubilare und neue Mitglieder
Die Steinburger CDU dankte ihren Jubilaren für langjähriges Engagement.
Die Steinburger CDU dankte ihren Jubilaren für langjähriges Engagement.
Eine Ehrung verdienter Jubilare und die Begrüßung von Neumitgliedern kombinierte die Steinburger CDU bei einer Veranstaltung im Besucherzentrum des Kernkraftwerkes Brokdorf.

"Ohne Menschen wie Sie, die sich in den Ehrenämtern engagieren, gäbe es keine Demokratie", hob der CDU-Kreisvorsitzende Hans-Jörn Arp den Einsatz der langjährigen Mitglieder hervor. Als dienstältester Jubilar wurde Ernst-Otto Kölling für 50 Jahre Engagement in der CDU geehrt. Der Neuenbrooker war unter anderem Bürgermeister seiner Gemeinde und CDU-Ortsvorsitzender, bis heute gestaltet er regelmäßig das von vielen Vereinen genutzte Veranstaltungsmagazin "Neuenbrooker Kurier". "Ernst-Otto Kölling lebt für das Dorf und mit dem Dorf", lobte Arp die tiefe Verbundenheit des Jubilars mit seiner Heimatgemeinde. Noch knapp überboten wurde Köllings halbes CDU-Jahrhundert allerdings von Wilfried Sievers, der als Gast an der Veranstaltung teilnahm: Der Horster Altbürgermeister, der Gründungsmitglied und Ehrenvorsitzender seines Ortsverbandes ist, gehört der CDU bereits 51 Jahre an.

Ein Heimspiel war die Ehrung für Eggert Block: Der gerade in den politischen Ruhestand verabschiedete Brokdorfer Bürgermeister ist seit 40 Jahren Mitglied der CDU und wurde von der Landespartei erst vor kurzem mit der Gerhard-Stoltenberg-Medaille ausgezeichnet. Mit Heino Sievers, der sich seit 40 Jahren in unterschiedlichsten Bereichen in der Gemeinde und ihrer Kommunalpolitik engagiert, ehrte die Steinburger CDU einen weiteren Neuenbrooker. Eine Auszeichnung für 35 Jahre Mitgliedschaft gab es für: Horst Bitomsky (Oelixdorf), Dieter Krüger (Sommerland), Claus Laackmann (Kellinghusen), Werner Lotze (Wacken), Tade Magnussen (Wilster), Klaus Münster (Altenmoor), Paul Norden (Hohenfelde), Carola Seidel-Petrus (Itzehoe), Hans-Hinrich Stendorf (Neuendorf), Rolf Strauch (Hadenfeld) und Helmut Wilckens (Wilster). Für besondere Verdienste um die Partei wurde Paul Elmar Zezulka aus Wewelsfleth geehrt.

Als Rahmenprogramm besichtigten die Jubilare und neuen Mitglieder das Elbe Ice Stadion, das ein halbes Jahr nach seiner Eröffnung bereits eine weit über den Erwartungen liegenden Besucherresonanz verzeichnet. Im Info-Zentrum des KKW gab es anschließend beeindruckende Zahlen zur wirtschaftlichen Bedeutung des Kraftwerkes. So erreicht das jährliche Einkaufsvolumen des KKW bei regionalen Zulieferern aktuell rund 88 Millionen Euro. Mehr als stattlich fällt nicht zuletzt auch das Steueraufkommen des Kraftwerkes aus: Allein an Gewerbesteuer kamen seit Inbetriebnahme rund 183 Millionen Euro zusammen.